Zum Inhalt springen

Radar zur Abstandsmessung, Kollisionsvermeidung & Positionierung mobiler Roboter oder Dronen.

Mehr und mehr Dronen und mobile Roboter werden zur Automatisierung in schwer zugänglichen oder für Menschen gefährlichen Orten eingesetzt. Oft handelt es sich dabei um herausfordernde Umgebungen mit schlechter Sicht, viel Staub, Wasserdampf, Vibrationen oder extremen Temperaturen. Daher sind zur Distanzmessung, Hinderniserkennung und Positionierung dieser Roboter und Dronen besonders robuste Sensorlösungen notwendig.

Mit unseren leistungsfähigen, verlässslichen Radarsensoren kann die genaue Position von Dronen und Robotern zu Wänden, Fahrzeugen, Fenstern, Rohren sowie anderen Zielobjekten oder Hindernissen auch in schwierigen Bedingungen stets sicher erfasst werden. Das Anwendungsspektrum reicht von Arbeitseinsätzen zur Hochdruckreinigung mit Dampf, Staub oder Matsch, Inspektionen in gefährlichen Umgebungen mit Rauch, Feuer oder extremen Temperaturen bis hin zu Sprüheinsätzen mit Zement und Farbstoffen. Unsere verlässliche Radarlösung sorgt auch in den widrigsten Bedingungen für verlässliche Distanzmessung, Hinderniserkennung, Kollisionsvermeidung und Positionierung von Dronen und mobilen Robotern. So profitieren Sie von einem produktiven Arbeitseinsatz und vermeiden ungeplante Ausfallzeiten.

Positionierung & Kollisionsvermeidung von mobilen Robotern oder Dronen - mit Radar

Ihr Mehrwert mit Radar

Wirtschaftlich.

Ausfallzeiten zuverlässig vermeiden.

  • Mit OndoSense Radarsensoren vermeiden Sie kollisionsbedingte Ausfallzeiten Ihrer mobilen Roboter und Dronen.
  • Minimale Wartung: Radar hat keine beweglichen Teile, funktioniert kontaktlos und ist nahezu reinigungsfrei.

Produktiv.

Effiziente Roboter- & Droneneinsätze.

  • Unser Radarsensor sorgt für effiziente, produktive Einsätze durch eine schnelle Positionierung mobile Roboter & Dronen.
  • Die hohe Messrate des Radarsensors erfasst Hindernisse auch bei raschen Objektbewegungen.

Verlässlich.

Stets sichere Positionierung.

  • Unsere Radarsensoren sind wetterunabhängig und messen auch bei starkem Staub, Regen, Schnee, Nebel oder schwierigen Lichtverhältnissen.
  • Radar wird nicht durch Wind oder Vibrationen beeinflusst – im Gegensatz zu Ultraschall.

Anwendungsdaten Positionierung Roboter & Dronen

Positionierung Roboter & Dronen

Messgenauigkeit

bis ±5 mm

Messbereich

0,2 bis 5 m

Messrate

bis 100 Hz

Mögliche Umgebungsbedingungen

Lärm, Vibrationen, schlechte Sichtverhältnisse, schnelle Bewegungen, Staub, Wasserdampf, Hitze, Kälte, Regen, Schnee etc.

Ausgänge & Schnittstellen

Analoge Stromschnittstelle (4–20 mA), digitale Schaltausgänge (3x Push-Pull), RS485 Kommunikationsprotokoll

Anwendungsbereich

Kollisionsvermeidung & Positionierung von Dronen & mobilen Robotern zur Inspektion, Hochdruckreinigung, Bohrung sowie weiteren Einsatzgebieten in anspruchsvollen Umgebungen – z. B. Bergbau, Maschinen- und Anlagenbau, Produktion, Transport & Logistik etc.

Geeignete Radarsensoren

OndoSense reach

Kompakter, Outdoor-tauglicher Radarsensor für verlässliche Abstandsmessungen mit hoher Präzision und einem weiten Messbereich.

Kunden im Maschinen- und Anlagenbau

Ihre Anfrage zu unseren Radarlösungen

Jetzt beraten lassen und Angebot erhalten.

Sie haben Fragen zu den OndoSense Radarlösungen und möchten Ihren Anwendungsfall mit unseren Radarexperten besprechen? Sie wollen unsere Radarsensoren zur Abstandsmessung und Kollisionsvermeidung bestellen oder testen? Das OndoSense Team liefert Ihnen Antworten, berät Sie im Einsatz von Radarsensortechnologie in Ihrer Branche und sendet Ihnen in maximal 3 Werktagen ein Angebot zu.