OndoSense apex Distanzradar

Neuer Radarsensor ermöglicht mikrometerpräzise Distanzmessung – auch in widrigsten Umgebungen

 

  • Ultrapräzise, verlässlich & schnell – selbst bei Dreck, Rauch, Ölnebel, etc.
  • Mit 0,1 bis 50 Metern breitester Messbereich & geringste Blindrange
  • Bewährte Schnittstellen: IO-Link, 4–20 mA, Schaltausgänge, RS485

Freiburg, 11. Januar 2021 – Der Radarspezialist OndoSense hat einen ultrapräzisen Radarsensor zur Distanzmessung realisiert, der auch in schwierigsten Industrieumgebungen mit Dreck, Rauch, Ölnebel oder widrigem Licht jederzeit verlässlich misst. Mit einer Messgenauigkeit von bis zu einem Mikrometer und einer Messfrequenz von 300 Hertz ist der OndoSense apex nicht nur der präziseste und schnellste Distanzradar auf dem Markt:  Er bietet mit 0,1 bis 50 Metern auch den breitesten Messbereich sowie die geringste Blindrange vergleichbarer Distanzradare. Dank IO-Link, RS485, einer analogen Stromschnittstelle (4–20 mA) sowie drei digitalen Schaltausgängen (PNP/NPN) profitieren Kunden von leistungsfähigen industriellen Schnittstellen zur Datenübertragung an die Maschinensteuerung (SPS).

Weiterlesen

FMB 2021 Zuliefermesse Maschinenbau

Treffen Sie uns auf der FMB 2021!

Entdecken Sie die einzigartigen Features unseres OndoSense apex Distanzradars.

OndoSense nimmt teil an der FMB Zuliefermesse Maschinenbau 2021 in Bad Salzuflen vom 10.-12.11.2021! Wir stellen Ihnen auf der Messe unseren smarten Distanzsensor mit neuen, innovativen Features vor: Entdecken Sie vor Ort, wie der robuste OndoSense apex Radarsensor maximale Messpräzision mit höchstem Konfigurationskomfort und einem einmaligen Anwendungsspektrum verbindet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand

Distanzmessung in Kunststoffen

Neuer IoT-Sensor erfasst metallische Strukturen in Kunststoffen mit Mikrometerpräzision

Weiterentwicklung vom Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWi mit 150.000 EUR gefördert

Freiburg, 8 April 2020 – Das Freiburger Startup OndoSense hat einen IoT-Sensor entwickelt, der erstmals eine ultrapräzise Erfassung metallischer Strukturen innerhalb von Kunststoffen oder anderen elektrisch nicht leitenden Materialien erlaubt: Die auf innovativer Radartechnologie basierende Sensorik misst mit Mikrometergenauigkeit Abstände zu metallischen Objekten, die in Plastik, Pappe, Gummi etc. eingebettet sind. Zudem werden auch Objekte erfasst, die sich hinter diesen elektrisch nicht leitfähigen Materialien befinden.

Weiterlesen