preSENSE proxi

Der neue OndoSense proxi – auch im Nahbereich hochgenau

Unser neuer OndoSense proxi Radarsensor hat ein Talent für Messungen aus nächster Nähe: Im Bereich von 10 bis 55 Millimetern weist er eine hohe Messpräzision von etwa 10 Mikrometern auf! Aufgrund der Radartechnologie und seines sehr robusten Moduldesigns ist er auch für äußerst widrige Umgebungen perfekt geeignet und misst durch Rauch, Nebel, Feuer, Staub oder Verpackungen hindurch.

Der neue OndoSense apex – maximale Messpräzision

Der neue OndoSense apex Radarsensor bietet maximale Messgenauigkeit. Und das auch in Umgebungen, in denen klassische Messmethoden zu unpräzise sind oder ausfallen. Auf den robusten und kostengünstigen OndoSense Radarsensor können Sie sich in auch schwierigen Arbeitsumgebungen jederzeit verlassen: Er misst durch Rauch, Feuer, Nebel, Staub oder Verpackungen hindurch.

Der OndoSense apex ist für viele Anwendungen geeignet, beispielsweise für die Vermessung und Positionierung von Werkstücken, zur Kontrolle von Verschleiß oder zur Regelung von Füllstanden eingesetzt.

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe!

Vom 1.-5. April 2019 findet die Hannover Messe statt und wir sind dabei! Mit mehr als 5.000 Ausstellern gilt sie als weltgrößte Industriemesse und Hotspot der Industrie. An unserem Stand in Halle 9 Stand G30 werden wir die Präzision und Zuverlässigkeit unseres preSENSE-FS1 Radar demonstrieren und zudem unsere neuen preSENSE-MK1 Sensor vorstellen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

OndoSense in der Badischen Zeitung

Am 30.10.2018 erschien ein Beitrag von Ursula Thomas-Stein über die Gründung und Entwicklung von OndoSense in der Badischen Zeitung. Wir möchten und für das Interview und den gelungenen Beitrag sehr herzlich bedanken und wünschen viel Spaß beim Lesen!

Top 3 beim Landesfinale des Start-Up BW Elevator Pitch

OndoSense konnte am 21.06.2018 beim Landesfinale des Start-Up BW Elevator Pitches einen hervorragenden dritten Platz belegen. Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut gratulierte und hob während der Veranstaltung die Bedeutung von Existenzgründungen für den Standort Baden-Württemberg hervor. „Gründerinnen und Gründer schaffen Innovationen und leisten damit einen wichtigen Beitrag für die stetige Modernisierung unserer Wirtschaft. Der Elevator Pitch ist eine großartige Gelegenheit für Start-ups, ihr Geschäftsmodell bereits in einem frühen Stadium der Öffentlichkeit vorzustellen und wertvolle Kontakte für die weitere Entwicklung des Unternehmens zu knüpfen“, sagte die Wirtschaftsministerin beim Finale der fünften Wettbewerbsrunde in Stuttgart.

OndoSense ist Gewinner des f.u.n.k.e E-TOP Pitch

Am 07.04.2018 trat OndoSense als eines von acht Teams beim E-TOP Pitch der f.u.n.k.e. Mittelstands GmbH an. Wir haben viele spannende Vorträge und sehr innovative Ideen kennengelernt und konnten die  Jury von unserer Technologie überzeugen. Wir bedanken uns bei Marlene Maurer für die hervorragende Organisation und bei allen Teilnehmern und Besuchern für interessante Gespräche und Unterstützung.

Die OndoSense GmbH ist gegründet!

Nach der erfolgreichen Vorgründungsphase und der Förderung durch EXIST, konnte das Projekt OndoSense schneller als erwartet Pilotkunden gewinnen und spannende neue Projekte generieren. Am 12.03.2018 wurde daher die OndoSense GmbH gegründet um in vollem Umfang geschäftstätig zu werden und ein zügiges Wachstum sicherzustellen.

OndoSense wird durch EXIST gefördert

Zum 01.03.2018 wird das Projekt OndoSense durch ein EXIST Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert. Die drei Gründer freuen sich über eine Fördersumme von etwa 140.000 €, welche dem Projekt für ein Jahr zur Verfügung steht, um möglichst bald geschäftstätig zu werden.

OndoSense belegt zweiten Platz bei Startup BW Elevator Pitch

Auch in Konstanz konnte das Gründerteam von OndoSense die Jury von innovativer Millimeterwellen-Sensorik überzeugen und gewann hinter Dussault Technology GmbH den zweiten Platz beim Elevator Pitch von Startup BW.